MELGVEN BESICHTIGEN
MELGVEN BESICHTIGEN
Bemerkenswerte Kapellen

MELGVEN BESICHTIGEN

Bei Concarneau und im Herzen der Cornouaille liegt Melgven, ein hübsches Dorf auf dem Land. Der schöne und ruhige Urlaubsort ist nur 10 km vom Ozean entfernt.

WEGE UND WANDERUNGEN

Wer rund um Melgven auf den Wanderwegen unterwegs ist, entdeckt herrlich grüne Landschaften mit schönen Tälern, geprägt von den Wasserläufen Aven, Moros und Styval. Eine gute Gelegenheit, dem Lauf der Geschichte zu folgen: Aus der Jungsteinzeit stammt das Dolmen-Großsteingrab in Loch Ar Pont, während die Stele von Saint-Antoine aus der Eisenzeit stammt. In die Antike wird man versetzt, wenn man auf der Römerstraße Vannes-Quimper wandert. Die Kapellen La Trinité und Coat An Poudou versetzen die Besucher ins späte Mittelalter…

KUNST UND KAPELLEN

Wer in Melgven unterwegs ist, stößt irgendwann unweigerlich auf eine Kapelle oder eine elegante gotische Figur, die achtsam über ihren Weiler wacht oder sich halb in den Bäumen versteckt… Besonders schön sind das fein geformte gotische Spitzenwerk der Dreifaltigkeitskapelle La Trinité und ihre seltene Darstellung des Barmherzigen Vaters. Auch ein Besuch in der Kapelle Saint-Antoine lohnt sich. Ganz in der Nähe steht eine protohistorische Stele. Wie wäre es mit einer Wanderung? Starten Sie z. B. bei der Kapelle Coat An Poudou oder besuchen Sie eine Sommerausstellung in der Kapelle Bonne-Nouvelle.

 

HOCHSEILGARTEN

Wer im Urlaub etwas Besonderes machen möchte und einem Adrenalinkick nicht abgeneigt wäre, ist bei Adrénature genau richtig! In einem 10 Hektar großen Waldgebiet gilt es, in einer Höhe von bis zu 27 Metern von Ast zu Ast zu steigen! Wer sehr mutig ist, wagt vielleicht sogar den Quick Jump, einen Riesensprung aus 20 m Höhe mit 6 m freiem Fall. Das Angebot besteht aus insgesamt sechzehn Parcours, 2000 m Seilrutschen und 250 Kletterstationen in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden.

Die Kapelle "La Trinité"

Die Kapelle "La Trinité"

Die Kapelle "La Trinité"

Die Kapelle "La Trinité"

1/2