Château de Keriolet
Château de Keriolet
Château de Keriolet
Château de Keriolet
Château de Keriolet
Château de Keriolet
Historische Stätte oder Denkmal

Château de Keriolet

Das Schloss ist ursprünglich aus dem 13 Jahrhundert und wurde im späten 19. Jahrhundert vom Architekten Joseph Bigot im Auftrag der Prinzessin Zénaïde Narischkine umgebaut. Sie war eine Tante des Zaren Nikolaus II und finanzierte für ihren Ehemann Charles de Chauveau den Bau des neo-gotischen Gebäudes. Dieses erlebte während des zwanzigsten Jahrhunderts mehrere Besitzer, darunter den Urenkel der Prinzessin, Prinz Felix Jussupov (bekannt für den Mord an Rasputin).

Sprache
  • Spanisch
  • Englisch
  • Deutsch
Erreichbar
Behindertengerecht
Social media
Kontakt und Ort